Reisefinder

 
Reisekalender

Reisegutscheine

immer ein passendes
Geschenk

>

Gut informiert

Machen Sie Schnäppchen
mit unserem Newsletter

>

Unsere Busfahrer...
          ...bringen Sie sicher an Ihr Ziel

Unsere Busfahrer haben viel Freude an der Arbeit und bringen unsere Fahrgäste sicher und routiniert ans Ziel. Sie sind durch ständige Weiterbildungen sehr gut ausgebildet, verfügen über jahrelange Erfahrung und sind Ihr Ansprechpartner für Land, Kultur und Geschichte Ihres Urlaubszieles. Neben den Firmenschulungen u. a. zu den Themen Fahrzeug und Fahrer, Wirtschaftlichkeit, Fahrsicherheit, Fahrgast- und Ladungssicherheit, Gesundheit und Recht nehmen unsere Busfahrer auch regelmäßig an Fahrsicherheitstrainings teil. Federführung für die Aus- und Weiterbildung unserer Fahrer übernimmt unser langjähriger Mitarbeiter Joachim Wacker. Er ist geprüfter Industriemeister Fachrichtung Kraftverkehr und u. a. zuständig für die Weiterbildung unserer Busfahrer und die Ausbildung von Berufskraftfahrern.

von links nach rechts hinten stehend:

Herbert Horn, Wolfgang Reithmayr, Henry Milde, Konrad Baumann, Joachim Wacker, Hans Frank, Leopold Reschenhofer, Ulrich Helminger, Martin Perschl

 

Mitte stehend:

Günther Hann, Fabian Datz, Michael Pelzl, Frank Aschendorff , Kurt Pögl, Andelko Dzaja, Jörg Birndt, Englbert Manglberger, Hans Mühlfellner, Andreas Schroll

 

vorne sitzend:

Markus Strasser, Alfred Lehner, Alfons Marx, Günter Weiss, Guido Reuper, Alois Weitzhofer, Robert Neuhauser, Alexandros Tsarouchas, Iakovos Poutachidis

 

 

 

Grundlage dieser Auszeichnung war ein Seminar, in dem Kenntnissse zu Technik, Fahrphysik und -Dynamik, Menschenführung, Sicherheit, Nothilfe und Rechtsvorschriften erneuert und vertieft wurde. Abschließend galt es für alle Fahrer, eine Prüfung zu bestehen. Die "Bus-Pilot"-Checkliste, die sicherheitsrelevante Komponenten des Fahrzeuges überprüft, trägt wirksam zur Nachhaltigkeit der Initiative bei. Zusätzlich haben die Busfahrer an einem Fahrsicherheits-Training auf dem Hocekenheimring und Nürburgring teilgenommen. Die Busfahrer wurden mit Situationen vertraut gemacht, die nur auf einem abgesperrten Trainingsgelände simuliert werden können. Bei diesem Training werden die Sinne geschärft und Grenzsituationen getestet. Auch wenn es durch Unachtsamkeit anderer Verkehrsteilnehmer zu gefährlichen Situationen kommt, wissen die Fahrer durch das Sicherheitstraining genau, was zu tun ist.

Moderne Reisebusse und ausgebildete Busfahrer tragen dazu bei, dass der Bus die geringste Unfallbeteiligung hat und nach wie vor eines der sichersten Verkehrsmittel ist.

Marx Reisen