Reisefinder

 
von 39 bis 3860

Normandie & Bretagne mit Westkap - 9 Tage

Reisen ab 5 Tage
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FR-NOR-BRE
Termin:
03.06.2021 - 11.06.2021
Preis:
ab 1195 € pro Person

Inklusiv Besichtigung einer Calvados-Brennerei mit Verkostung

Abfahrt Fridolfing: 5.00 Uhr

Busroute M: kostenlose Zustiege in Fridoling und entlang der Route M

1. Tag: Anreise nach Amiens
Anreise über München, Stuttgart, Reims nach Amiens zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Normandie - Rouen - Calvados
Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Rouen, die Hauptstadt der Normandie. Bei der Stadtführung sehen Sie u. a. die Kathedrale Notre Dame und den Ort wo Johanna von Orléans auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Die Altstadt verfügt über reizvolle Fachwerkhäuser und wird Sie begeistern. Nach dem Stadtrundgang in Rouen geht es weiter Richtung Küste. Auf dem Weg halten Sie am Nachmittag am Château de Breuil. Sie besichtigen die Destillerie und verkosten den bekannten Calvados. Danach Weiterfahrt in die Bretagne nach St. Malo zum Hotel, in dem Sie drei Nächte bleiben werden.

3. Tag: St. Malo - Dinan
Heute erwartet Sie Ihr Reiseleiter zur Stadtbesichtigung . Sie machen einen Rundgang durch die engen Gassen der vom Meer umschlossenen Altstadt. Danach fahren Sie nach Dinan, eine der schönsten mittelalterlichen Städte der Bretagne. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen. Rückfahrt nach St. Malo zum Hotel.

4. Tag: Mont St. Michel
Heute fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter zu einer Austernzucht in Cancale und Sie haben dort die Möglichkeit Austern zu probieren (nicht inkl.) Nach der Besichtigung fahren Sie zur Felsinselburg Mont St. Michel, die hoch aus dem Wattenmeer aufragt. Dort haben Sie ca. 1,5 Std. Aufenthalt, bevor Sie zurückfahren zum Hotel in St. Malo.

5. Tag: Cap Fréhel - Kalvarienberg - Brest

Sie fahren zum Cap Fréhel und erleben die „echte“ Bretagne. Weiterfahrt über Morlaix mit dem beeindruckenden Viadukt zur traumhaft schönen rosa Granitküste. Nach der Mittagspause geht die Fahrt weiter zum Kalvarienberg in Guimilliau, dem wohl schönsten der Bretagne. Anschließend Weiterfahrt zum Übernachtungsort Brest.

6. Tag: Point du Raz - Crozon
Von Brest aus starten Sie heute zum westlichsten Punkt der Bretagne, zum Pointe du Raz, wo Ihnen das Westkapdiplom überreicht wird. Danach geht die Fahrt zurück zur Halbinsel Crozon, dem wohl schönsten Aussichtspunkt der Bretagne. Übernachtung in Brest.

7. Tag: Quimper - Carnac - Vannes
Heute geht die Fahrt zur malerischen Altstadt von Quimper. Ihr Reiseleiter macht mit Ihnen einen kurzen Stadtrundgang. Danach machen Sie einen Abstecher nach Pont Aven, ein kleines Küstenstädtchen, bevor Sie nach Carnac kommen. Carnac ist bekannt für die berühmten Megalithen-Felder. Im Anschluss geht es weiter nach Vannes, einer hübschen bretonischen Stadt. Übernachtung in Vannes.

8. Tag: Rennes - Chartres
Von der Küste der Bretagne geht es vorbei an Rennes, der Hauptstadt der Bretagne, nach Chartres. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt und vor allem die Kathedrale, ein Meisterwerk der Buntglasmacher. Weiterfahrt zum Übernachtungsort Troyes.

9. Tag: Heimreise
Sie treten am frühen Morgen die Heimreise an, über Reims, Karlsruhe, Stuttgart zurück zu den Ausgangsorten.

  • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus
  • 8x Übernachtung / Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • Stadtführung in Rouen und Chartres
  • Ganztägige Reiseleitung am 3. Tag, 5. Tag bis 7. Tag
  • Halbtägige Reiseleitung am 4. Tag
  • Eintritt Mont St. Michel (ohne Führung)
  • Besichtigung einer Calvados-Brennerei mit Verkostung 
  • Besuch Pointe du Raz mit Westkapdiplom
  • Besichtigung der Kathedrale in Chartres (mit Audioguides)

Gute Mittelklassehotels

  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1560 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1195 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bernau - Shell Tankstelle
    0 €

Diese Reise unterliegt einer Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen

Soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises oder des Reisepasses ausreichend.

Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität: Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind für Personen, die im Rollstuhl sitzen nicht geeignet, da im Bus kein Hebelift vorhanden ist.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk