Reisefinder

 

KATALOGE

UNSER NEWSLETTER

Immer gut informiert, verpassen Sie keine Aktionen und Sonderangebote mehr!

Genusswandern & Erholung in der Sächsischen Schweiz mit Dresden - 5 Tage

Kurzreisen bis 5 Tage
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
WANDSAEC
Termin:
06.08.2018 - 10.08.2018
Preis:
ab 525 € pro Person

Die Sächsische Schweiz mit ihrem Elbsandsteingebirge ist zweifellos eine der bekanntesten und schönsten Landschaften Deutschlands. Sie gehört zu den beliebtesten Wandergebieten und wird jährlich von fast 3 Millionen Urlaubern besucht. Auf den Wanderungen wechselt man von herausragenden Felslandschaften zu stillen Revieren in einsamer Natur.

Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr

1. Tag: Anreise Nürnberg – Neustadt

Anreise über München, vorbei an Nürnberg und Dresden nach Neustadt in der Sächsischen Schweiz. Unterwegs machen Sie eine Mittagspause. Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne Hotel in Neustadt.

2. Tag: Durch den Höllengrund zur Bastei
Heute starten Sie mit Ihrem Wanderguide zur ersten Wanderung. Von Wehlen führt der wohl schönste Weg zur Basteihochfläche durch die eindrucksvollen Gründe und Schluchten, wo mächtige Felsen am Wegrand empor ragen. Von der Basteiaussicht genießen Sie den weltberühmten Blick ins Elbtal und auf Deutschlands größte Felsenburg. Eine Tafel erklärt den Rundblick, der an klaren Tagen bis zum Erzgebirge reicht. Weiter wandern Sie durch die Schwedenlöcher am Amselsee vorbei nach Rathen. Mit der Gierseilfähre überqueren Sie die Elbe, wo der Bus wartet. Rückfahrt über die Panoramastraße entlang der Schrammsteine nach Neustadt. Gehweg: ca. 10 km, Höhenunterschied (HU) ca. 190 m, Gehzeit ca. 3 Std., Schwierigkeit: mittel.

3. Tag: Bootsfahrt im Nationalpark mit Wanderung
Ab Hinterhermsdorf wandern Sie auf dem Hohweg zur Bootsanlegestelle im Kirnitzschtal. Hier gleiten Sie mit Booten fast lautlos durch das wildromantische Tal. Am Ende der Schleuse wandern Sie durch die Wolfsschlucht zum Königsplatz. Diese besondere Aussicht hat der König von Sachsen 1830 wandertouristisch zugänglich gemacht. Nach einer Rast geht es zurück zum Ausgangspunkt. Gehweg: ca. 12 km, HU ca. 210 m, Gehzeit ca. 3,5 Std., Schwierigkeit: mittel.

4. Tag: Lilienstein und Festung Königstein
Der Lilienstein ist der charakteristischste Tafelberg des Elbsandsteingebirges. Am Fuß des Berges beginnen Sie den kurzen Treppenaufstieg. Auf dem Plateau des Liliensteins angelangt, führt der Hauptweg an der Gastwirtschaft geradewegs vorbei zum westlichen Aussichtspunkt. Hier haben Sie einen Rundblick in die einmalige Landschaft der Tafelberge. Weiter geht es bergab zum Ort Königstein an der Elbe. Ab hier bringt Sie der Bus hinauf zur Festung Königstein, welche Sie ganz gemütlich besichtigen werden. Gehweg: ca. 7 km, HU ca. 150 m, Gehzeit ca. 3 Std., Schwierigkeit: leicht.

5. Tag: Dresden - Heimreise
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dresden. Dresden zählt zu den schönsten Barockstädten weltweit. Den Aufstieg zur Barockmetropole verdankt Dresden Kurfürst August dem Starken. Ihre Reiseleitung erwartet Sie zur Stadtbesichtigung und Sie sehen u.a. die Semperoper, das Dresdner Schloss und die Frauenkirche. Nach der Mittagspause Heimreise, zurück zu den Ausgangsorten.

• Busfahrt mit Fernreiseluxusbus
• 4x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Parkhotel Neustadt*** superior
• 4x Abendessen im Hotel (4-Gang Genussmenü)
• Minibargetränke kostenfrei (Erstbefüllung)
• freie Benutzung des hoteleigenen Wellnessbereiches mit Sauna, Ruheräume
• 1x Schnapsverkostung (3 Sorten) im Hotel
• 3x Wanderguide für Wanderungen von 2. Tag bis 4. Tag
• Kinoabend über den Nationalpark im Hotel
• 2x Fährfahrt auf der Elbe
• Bootsfahrt Schleusen Kirnitzschtal
• Stadtführung in Dresden
• Eintritt und Führung Festung Königstein
• 1x Eintritt in die Therme „ Mariba“, ca. 150 m vom Hotel entfernt, eine große
  Bade- und Erlebniswelt

4-Sterne Hotel

 
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    623 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    525 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Altenmarkt - Rathaus
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk